Volkswagen Magazin

Golf

Showtime

Der neue e-Golf: Bei der Los Angeles Auto Show präsentierte Volkswagen den neuen e-Golf – mit größerer Reichweite und zukunftsweisender Ausstattung.

Mit neuer Power und Reichweitenplus.

Mit größerer Reichweite, zukunftsweisender Ausstattung und erweitertem Spektrum an Assistenzsystemen – so präsentierte sich der neue e-Golf bei seiner Weltpremiere in Los Angeles. Entscheidend: Mit einer Batterieladung im kundenrelevanten Jahresmittel legt er je nach Fahrweise und Einsatz der Klimaanlage bis zu 200 Kilometer zurück – das bedeutet einen vergrößerten Aktionsradius um rund 50 Prozent. Im „Neuen Europäischen Fahrzyklus“ (NEFZ) ergibt sich eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Der Energiegehalt der neuen Lithium-Ionen-Batterie wurde von 24,2 kWh auf 35,8 kWh erhöht.

An einer Schnellladesäule lädt sie sich innerhalb einer Stunde zu 80 Prozent wieder auf. Noch souveräner als zuvor wandelt sich die Energie in Vortrieb um: Der Elektromotor entwickelt jetzt 100 kW, ein Plus zum Vorgänger von 15 kW. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 150 km/h. Erstmals bietet der e-Golf wie die anderen Updates serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten. Ab sofort gibt es optionale Assistenzsysteme wie den Stauassistenten und Emergency Assist dazu. Damit ist der Viertürer für diejenigen perfekt, die mit einem hochwertigen, emissionsfreien Fahrzeug ein Zeichen setzen wollen.

Das Navigations- und Infotainmentsystem „Discover Pro“ gehört zur Serienausstattung. Die Infotainmentfunktionen laufen erstmals auch über Gestensteuerung.