Volkswagen Magazin

Zum Posen super. 

Schöne Aussichten.

Wie jedes Top-Modell hat der Golf Sportsvan perfekte Maße. Der Radstand hat sich gegenüber dem Golf um 4,8 Zentimeter vergrößert. Insgesamt ist er 8,3 Zentimeter länger und 12,6 Zentimeter höher. Für einen dynamischen Eindruck sorgt der verkürzte vordere Karosserieüberhang. Besonders markant sind die Zierstäbe im Kühlergrill und die vergrößerten Scheinwerfer. Die Xenon-Scheinwerfer entlasten den Fahrer bei Nachtfahrten durch das tageslichtähnliche Lichtspektrum. Zusätzlich sorgen sie mit großer Reichweite sowie einer sehr guten Seitenausleuchtung für mehr Sicherheit. Mehr Frischluft gibt es auf Wunsch auch durch das Panorama-Ausstell-/Schiebedach.

Zum Cruisen super. 

Luxus für alle.

Immer hereinspaziert! Die Türen des Sportsvan lassen sich besonders weit öffnen – und das stufenlos. Durch die komfortable Sitzhöhe behält man in allen Situationen den Überblick und steigt entspannt ein und aus. Optional erhältlich ist der ErgoActive-Sitz mit Massagefunktion und 14-Wege-Einstellung für besonders ergonomisches Sitzen. Zum ersten Mal in einem Mitglied der Golf Familie können Sie im Sportsvan außerdem ein beheiztes Lenkrad wählen. In Kombination mit der Sitzheizung kann das Lenkrad über die Klimaanlage erwärmt und auf der gewünschten Temperatur gehalten werden.

Zum Rennen super. 

Viel zu bieten.

Hier geht’s nicht allein um Äußerlichkeiten – der Golf Sportsvan beeindruckt gerade mit seinen inneren Werten. Bereits die Grundversion besitzt serienmäßig Ausstattungen wie die elektronische Differenzialsperre XDS+, die Multikollisionsbremse oder eine Klimaanlage. Hinzu kommen sieben Airbags, die neue elektronische Parkbremse, ein 38,1-cm-Touchscreen, ein variabler Ladeboden und eine Gepäckraumabdeckung. Die Motoren für den Sportsvan mit einem Leistungsspektrum von 63 kW (85 PS) bis 110 kW (150 PS) sind mit einem Start-Stopp-System ausgestattet, bis zu 19 Prozent sparsamer als die Vorgängervarianten und erfüllen die Euro-6-Abgasnorm. Wie effizient die neuen Motoren für den Golf Sportsvan sind, zeigt der 1.6 TDI BlueMotion mit 81 kW (110 PS): Er verbraucht nur 3,6 Liter auf 100 Kilometer – analog 95 g/km CO2.  

Zum Aufpassen super. 

Elektronische Helfer.

Safety first! Erstmals in einem Golf gibt es im Sportsvan den Blind Spot Sensor mit Ausparkassistent. Er warnt während der Fahrt vor Fahrzeugen im toten Winkel und erleichtert so zum Beispiel den Spurwechsel. Der Ausparkassistent weist beim Rückwärtsausparken auf herannahende Fahrzeuge hin. Droht eine Kollision, aktiviert die Elektronik automatisch eine Notbremsfunktion. Weitere Assistenzsysteme im Sportsvan: Verkehrszeichenerkennung, Parklenkassistent „Park Assist“, automatische Distanzregelung ACC, Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ und Dynamic Light Assist. 

Hinter den Kulissen. 

Zwei Tage, sechs Hunde, ein großer Spaß: Im „Making of“-Video zeigen wir, wie unsere Geschichte entstand.

Zum Relaxen super. 

Platz für alle.

Riesen-Einkauf? Kein Problem. Denn der Golf Sportsvan besitzt einen großen, sehr flexiblen Innenraum. Der Kofferraum fasst 590 Liter, bei nach vorne geschobener Rücksitzbank sogar bis zu 1.520 Liter. Alle Lehnen-Elemente der verschiebbaren Rücksitzbank lassen sich umlegen. So entsteht eine fast ebene Ladefläche. Noch immer nicht genug? Wenn Sie zusätzlich die Beifahrersitzlehne umklappen, finden sogar Objekte bis zu einer Länge von 2,40 Metern Platz. Kleinigkeiten verstauen Sie in einem der vielen Ablagefächer oder im kühlbaren Handschuhfach.

Zum Spielen super.

Was auf die Ohren.

Speziell für den Golf Sportsvan hat der dänische Hi-Fi-Spezialist „Dynaudio“ ein Soundsystem entwickelt. Für ein präzises Klangbild und Dynamik sorgen Lautsprecher aus einem resonanzarmen Magnesium-Silikat-Polymer und ein digitaler 400-Watt-Mehrkanalverstärker. Der im Sportsvan einzigartige Centre Speaker bietet ausgewogene Akustik und der Subwoofer garantiert satte Bässe.

Der Sportsvan in Zahlen*

Motor: 110 kW (150 PS) TDI
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Verbrauch: 4,4 – 4,3 (kombiniert)
CO2-Emission in g/km: 115 – 112 (kombiniert)
Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h
Beschleunigung (von 0 auf 100): 9,2 Sekunden
Leergewicht: 1.474 kg
Abmessungen: 4.338 x 2.050 x 1.578 mm
Gepäckraumvolumen: 590 l / 1.520 l (längs verschiebbare Rücksitzbank in vorderster Position)

Weitere Motorisierungen**:
63 kW (85 PS) TSI

81 kW (110 PS) TSI

92 kW (125 PS) TSI

110 kW (150 PS) TSI
81 kW (110 PS) TDI

 

* Bezogen auf das abgebildete Modell.
** Alle Motoren des Sportsvan haben BlueMotion Technology.